Anwendungsbeispiel des FensterProfi mit Teleskopstange

Direkt loslegen mit dem FensterProfi

Das Gerät zum Fensterputzen.

Du willst flexibel sein und auch einfach mal spontan zwischendurch Fenster putzen? Dann möchtest du natürlich nicht erst Eimer, Einwascher und Abzieher bereitstellen, sondern sofort loslegen. Mit dem FensterProfi ist das möglich. Profi Mikrofaser Pad, Glasreiniger und Batterien sind bereits im Set enthalten. Du kannst die Komponenten nicht nur kinderleicht zusammenstecken, auch die Anwendung ist einfach. Mit unserer Kurz-Anleitung hast du das Gerät zum Fensterputzen ruck-zuck einsatzbereit!

 

Schritt 1:

Pad-Halter befestigen

Schaubild für das Befestigen des Pad-Halters beim Unger FensterProfi

Befestige zunächst den Pad-Halter am Gerät. Dazu einfach den Verriegelungsknopf am Halter-Rücken gedrückt halten und das Gerät in die vorgesehene Schiene schieben.

Schritt 2:

Profi Mikrofaser Pad anbringen

Schaubild für das Befestigen eines Mikrofaserpads beim Unger FensterProfi

Nun kannst du das 3-lagige Profi Mikrofaser Reinigungspad auf dem angebrachten Halter befestigen. Tipp: Für den perfekten Halt, einmal mit der Hand über das Pad streichen.
Übrigens: Pro Pad kannst du bis zu 50m2 Anwendungsfläche – das sind etwa 30 Standardfenster – reinigen. Danach kannst du das Pad bequem in der Waschmaschine waschen und das bis zu 500 Mal.

Schritt 3:

Batterie-Fach öffnen

Schaubild für das Einsetzen der Batterien beim Unger FensterProfi

Das Herzstück des FensterProfi ist die integrierte Membranpumpe. Diese funktioniert batteriebetrieben. Das für die Batterien vorgesehene Fach befindet sich an der Unterseite des Gerätekörpers und lässt sich mit einem Handgriff einfach öffnen.

Schritt 4:

Batterien einsetzen

Schaubild für das Einsetzen der Batterien beim Unger FensterProfi

Praktisch: die hierfür benötigten zwei AA Batterien (3V) sind bereits mitgeliefert! Du kannst das Gerät also direkt damit ausstatten und das Batteriefach wieder verschließen!

Schritt 5:

Glasreiniger-Tank öffnen

Schaubild das zeigt, wie der Glasreiniger-Tank des FensterProfis geöffnet wird

Bevor es mit dem Fensterputzen losgehen kann, musst du noch den Tank mit dem mitgelieferten Glasreiniger befüllen. Den Tank findest du an der Hinterseite des Gerätes. Er ist durch eine Klappe verdeckt: Diese öffnen und den Drehverschluss herausdrehen.

Schritt 6:

Glasreiniger einfüllen

Schaubild für das Einfüllen von Glasreiniger in den Tank des Unger FensterProfi

Nun ganz einfach die Reinigungsflüssigkeit einfüllen. Ideal eignet sich hierfür der mitgelieferte leistungsfähige UNGER Glasreiniger. Damit erzielst du das beste Reinigungsergebnis. Er reicht für etwa 77m2, also rund 45 Standardfenster.
Zur Not kannst du aber auch herkömmliche, alkoholbasierte Glasreiniger benutzen.
Jetzt kannst du loslegen und einfach, schnell und professionell mit nur einem Wisch streifenfrei glänzende Fenster, Glasflächen oder auch Spiegelscheiben putzen.

Schritt 7 (Optional):

Teleskopstange befestigen

Schaubild das zeigt, wie mit dem FensterProfi und einer Telekopstage gearbeitet wird

Du willst auch in der Höhe arbeiten, Dachfenster putzen oder an schwer zu erreichende Stellen gelangen? Kein Problem! Die separat erhältliche Verlängerungsstange ist optimal für Arbeitshöhen bis zu 2,80 m geeignet. Das Auslösen des Sprühmechanismus erfolgt bequem durch einen Sprühknopf am Handgriff der Stange.
Um diese an den FensterProfi anzubringen, einfach die Stange in die dafür vorgesehene Öffnung klicken. Ist das Klick-Geräusch ertönt, kurz kontrollieren, ob die Stange auch fest eingerastet ist – fertig!

Schritt 8:

Übrigens!

Die Anwendung des FensterProfi ist so einfach wie effektiv – wie du damit Fenster streifenfrei reinigst, kannst du hier nachlesen.

War diese Anleitung hilfreich?

Deine Produkte

für streifenfreie Fenster